Die wertvollsten Start-Ups der Welt thinkstockphotos.com
  • Nils Borgstedt

Die wertvollsten Start-Ups der Welt

Start-Ups sind immer auf Investorensuche, gut, wenn man auch von unabhängiger Seite seinen Wert bestätigt bekommt. Diese Start-Ups sind die wertvollsten der Welt.

 

Wie das Wallstreet Journal berichtet, wird derzeit der Wert von 146 Start-Ups mit mindestens einer Milliarde US-Dollar beziffert. Die meisten dieser „Unicorns“ finden sich in den USA (88) und China (40) wieder. Mit einem geschätzten Wert von 51 Milliarden US-Dollar liegt der Mitfahr-Dienst Uber an der Spitze. Das kalifornische Unternehmen hat eine App entwickelt, über die die User private Taxifahrten anbieten und buchen können. 20 Prozent der Kosten für jede Fahrt wandern in die Uber-Kasse.

Auf Rang zwei folgt mit Xiaomi ein Start-Up aus China. Xiaomi ist inzwischen zum Marktführer in Sachen Smartphones in der Volksrepublik geworden. Ihr Wert: 46 Milliarden US-Dollar. Rang drei schließlich geht an Airbnb. Der 2008 gegründete Übernachtungsvermittler wird auf 25,5 Milliarden Dollar Wert taxiert. Alle weiteren Platzierungen der Top 10 gibt’s in unten stehender Grafik. Die wertvollste europäische Neu-Firma ist spotify mit einem Wert von 8,5 Milliarden US-Dollar. Unter den 146 Unternehmen finden sich insgesamt nur 16 europäische.

Zahl der wertvollen Start-Ups steigt

Die Anzahl der Start-Ups, die auf einen Wert von über einer Milliarde US-Dollar geschätzt werden, hat in letzter Zeit extrem zugelegt. 2014 fanden sich insgesamt nur 45 Firmen in dem Ranking wider, 2015 waren es schon 82 und 2016 sind es nun besagte 146.

 

Infografik: Die wertvollsten Startups der Welt | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista
Dieser Beitrag stammt von und dem business & more-Team