Service & Wissen

Präsentationen haben die Aufgabe, andere Menschen von etwas zu überzeugen oder wichtige Informationen weiter zu geben. Doch wenn schlecht präsentiert wird, sinkt die Aufmerksamkeit. Buchautor Michael Moesslang gibt Tipps und beruft sich dabei auf den größten Dramatiker der Filmgeschichte.

Sommerwetter bietet nicht nur Grund zur Freude. Wer im Büro arbeitet, hat unter Sonne und hohen Temperaturen manchmal schwer zu leiden. Nichts einfacher, als etwas leichter gekleidet zur Arbeit zu erscheinen. Doch was ist vertretbar? Im Business-Knigge Büro-Kleidung im Sommer erfahren Sie es.

Ein eigenes Unternehmen zu gründen, stellt Unternehmer vor einige Fragen: Welche Rechtsform ist für mich richtig? Wie ist das mit der Umsatzsteuer? Und vor allem, ist meine geplante Tätigkeit gewerblich oder freiberuflich?

Um ein Unternehmen zu starten, braucht man neben einer guten Idee auch immer Geld. Eine Möglichkeit, an eine finanzielle Starthilfe zu kommen, ist das StartGeld der KfW.

Der BMI ist vor allem den Menschen ein Begriff, die sich mit Übergewicht herumschlagen müssen. Tatsächlich nutzen auch viele Krankenversicherungen den BMI, um das Gesundheitsrisiko ihrer Patienten einschätzen zu können. Doch ob der BMI dafür wirklich geeignet ist, ist fraglich.

Im Alter benötigt man Geld und ein Dach über dem Kopf. Am besten ein eigenes. Das spart die Miete. Mit dem Wohn Riester kann man Geld vom Staat bekommen und so einfacher eine eigene Wohnung oder ein Haus finanzieren.


Wer einen Schaden verursacht, muss in der Regel dafür aufkommen. Das gilt auch für private Haushalte. Bereits eine kleine Unachtsamkeit kann teuer werden. Wehe dem, der keine private Haftpflichtversicherung hat. Oder wird das Risiko überschätzt?

Bei der Suchmaschinenoptimierung gilt Klasse statt Masse: Reichte früher eine wahllose Flut an Backlinks, um eine Website bei Google & Co. in die Top 10 zu schießen, achten Suchmaschinen immer mehr auf Qualität.

China ist mittlerweile die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Daher wird der richtige Umgang mit chinesischen Geschäftspartnern immer wichtiger; erst recht, wenn Sie dort zu Gast sind. Im Teil 2 des Business and More-Knigge China geht es um das richtige Verhalten bei Einladungen.


Medikamente, Kuren, Brillen, Heilpraktikerhonorare oder alternative Behandlungsangebote können hohe Kosten verursachen. Krankheitskosten, die nicht von der Krankenkasse übernehmen werden, können als außergewöhnliche Belastungen die Einkommenssteuer mindern.

Im Gegensatz zu einer Berufsunfähigkeit, bei der man noch eine andere Arbeit ausüben kann, ist man bei der Erwerbsunfähigkeit nicht mehr in der Lage, seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Aber sollte man sich gegen Erwerbsunfähigkeit versichern?