Werbeideen für kleines Geld: Suchmaschinenoptimierung istockphoto.com/alex-mit
  • Jörg Birkel

Werbeideen für kleines Geld: Suchmaschinenoptimierung

Ein Existenzgründer muss aufs Geld schauen und kann nicht einfach wie ein Großkonzern Fernsehwerbung schalten, um sein Unternehmen bekannt zu machen. Das ist auch gut so, denn neue Werbeformen wie Suchmaschinenoptimierung sind effizienter und wesentlich günstiger.

Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern. Das gilt auch für Anzeigen. Einmal gelesen, landet eine Zeitung im Müll. Deshalb sollten Existenzgründer lieber auf das Internet den Werbemarkt der Gegenwart und Zukunft setzen, statt Ihr begrenztes Kapital für Zeitungsanzeigen zu verschwenden. Von Fernsehwerbung mal ganz zu schweigen.

Suchmaschinenoptimierung als Werbemaßnahme

Eine Internetseite ist dagegen 24 Stunden am Tag für Kunden erreichbar und bietet viele Möglichkeiten, die eigenen Produkte und Dienstleistungen kostengünstig zu bewerben. Aber was bringt die schönste Homepage, wenn sie nicht gefunden wird?

Genau hier setzt eine der effektivsten Werbemaßnahmen an, die Sie für kleines Geld bekommen können: die Suchmaschinenoptimierung (engl. auch SEO für Search Engine Optimization). Durch eine gezielte Suchmaschinenoptimierung finden Kunden genau das Angebot, was sie suchen. Und das nahezu ohne Streuverlust. Dafür muss Ihre Seite aber zu relevanten Suchbegriffen unter den ersten 10 Treffern der Suchmaschinen gelistet sein!

Suchmaschinenoptimierung: Content is King

Entscheidend für den Erfolg einer Internetseite sind die Inhalte. Darauf achten Suchmaschinen besonders. Es lohnt sich also, vor der Einrichtung einer Business-Homepage, zunächst darüber nachzudenken, was man darüber eigentlich kommunizieren will. Sie sollten sich in erster Linie die Frage stellen, was Ihr Kunde bei Ihnen lesen will und nicht was Sie mitteilen wollen.

Vereinfacht lautet die Theorie hinter Google & Co.: Gute Inhalte setzen sich durch. Findet ein Leser einen Text gut, wird er diesen im Internet auf verschiedenen Wegen verlinken und damit an seine Freunde weiterempfehlen. Umso mehr Empfehlungen ein Text oder eine Homepage bekommen, desto besser scheint also der Inhalt zu sein. Entsprechen hoch klettert eine Internetseite im Ranking der Suchmaschinen. So einfach ist das.

Erfahren Sie im nächsten Teil der Serie „Werbung für kleines Geld“, wie Sie diese Erkenntnis praktisch nutzen können.

Media

Dieser Beitrag stammt von und dem business & more-Team