Pause für den Rücken: Dehnen und Kräftigen Thinkstockphotos.de
  • Jörg Birkel

Pause für den Rücken: Dehnen und Kräftigen

Langes Sitzen im Büro führt zu Verspannungen und lässt die Stützmuskulatur erschlaffen. Regelmäßige Dehn- und Kräftigungsübungen sorgen nachhaltig für Entlastung. Gönnen Sie Ihrem Rücken zwischendurch mal eine Pause.

Nachstehend finden Sie zwei Übungen, die Sie bequem im Schreibtischstuhl ausführen können. Durch die Dehnung senken Sie den Muskeltonus und beugen Verspannungen vor, während die Kräftigungsübung die schlaffen Rückenstrecker wieder in Form bringt.
Dehnübung für die seitliche Halsmuskulatur

ruecken1
  1. Setzen Sie sich aufrecht und bequem hin.
  2. Neigen Sie den Kopf zur Seite und fassen den Kopf mit der rechten Hand.
  3. Üben Sie einen leichten Druck aus und halten Sie die Dehnung für 10 Sekunden.
  4. Die linke Hand und die linke Schulter sollten Sie dabei soweit wie möglich nach unten schieben.
  5. Wiederholen Sie die Übung zweimal je Seite.
Kräftigungsübung für die Rückenmuskulatur

ruecken2
  1. Strecken Sie die Arme nach oben.
  2. Beugen Sie jetzt den Oberkörper nach vorne und achten darauf, dass der Rücken gerade bleibt.
  3. Strecken Sie die Hände weit nach vorne, bleiben mit den Armen aber in Verlängerung des Rumpfes.
  4. Halten Sie diese Position für 10 Sekunden.
  5. Wiederholen Sie die Übung dreimal.
Dieser Beitrag stammt von und dem business & more-Team