Geschenke für die Mitarbeiter thinkstockphotos.de
  • Christian Riedel

Geschenke für die Mitarbeiter

Zu Weihnachten bekommt man nicht nur Geschenke, man beschenkt auch die anderen. Auch als Chef kann man seinen Mitarbeitern zu Weihnachten eine Freude machen. Dabei gilt es ein paar Punkte zu beachten.

Gerade zu Weihnachten können Sie Ihren Mitarbeitern Geschenke machen. Gerade wenn das Jahr erfolgreich war, können Sie auf diese Art und Weise einmal danke sagen für das Engagement und die geleistete Arbeit. Weihnachtsgeschenke für die Mitarbeiter verbessern nicht nur die Stimmung im Büro, Ihre Mitarbeiter werden sich besser mit dem Unternehmen identifizieren, weil sie merken, dass ihre Arbeit gewürdigt wird. Das wird auch im kommenden Jahr die Motivation steigern. Wichtig ist nur, wie und was man schenkt.


Was schenkt man?


Versuchen Sie, mit dem Geschenk eine Botschaft zu vermitteln. Mit dem passenden Geschenk können Sie ihre Dankbarkeit zeigen. Nun liegt es aber natürlich an Ihnen, was Sie mit dem Geschenk erreichen wollen. Wollen Sie einfach etwas Schönes schenken, den Teamgeist stärken, Mitarbeiter binden, sie weiterbilden oder die Angestellten für ihren Einsatz belohnen? Je nachdem richtet sich auch das Geschenk. Versuchen Sie mit dem Geschenk Ihren Mitarbeitern zu vermitteln, dass diese für das Unternehmen wichtig sind. Im optimalen Fall schenken Sie ein individuelles Geschenk. Das ist aber in größeren Firmen schwierig, zeigt aber, dass Sie sich mit jedem Angestellten beschäftigt haben, um diesem eine Freude zu machen. Das beweist, dass Sie jeden Mitarbeiter erst nehmen und wir deren Motivation steigern.

Erst denken, dann schenken


Ob Ihre Geschenke honoriert werden, hängt stark davon ab, was und wie Sie schenken. Standard-Geschenke wie eine Flasche Wein oder ein Buchgutschein werden zwar dankbar angenommen, werden aber nicht in Erinnerung bleiben. Noch schlimmer sind Produkte aus der eigenen Firma oder der eigenen Marketing-Abeilung. Solche Geschenke vermitteln eher den Eindruck, dass man zu geizig ist, den Angestellten etwas zu schenken. Nehmen Sie sich lieber Zeit, um etwas Passendes auszusuchen. Gerade gemeinsame Unternehmungen wie ein Workshop oder ein gemeinsamer Ausflug können das Zusammenhaltsgefühl in der Firma verbessern. Die Mitarbeiter lernen Sie und sich untereinander besser kennen, was das Betriebsklima verbessert und haben ein gemeinsames Erlebnis, dass alle besser miteinander verbindet.

Der Zeitpunkt

Auch das Wann ist entscheidend, damit Ihre Geschenke besser ankommen. Wenn morgens auf jedem Schreibtisch ein Geschenk liegt, können sich die Angestellten nicht miteinander freuen und die Geschenke gehen etwas unter. Versuchen Sie, einen gemeinsamen Moment zu suchen. Wenn Sie eine Weihnachtsfeier veranstalten, können Sie hier die Geschenke verteilen. Verschenken Sie eine gemeinsame Unternehmung, ist dann der richtige Zeitpunkt, diese zu präsentieren. Wenn Sie persönlich danke sagen möchten, können Sie auch in der Firma jeden Mitarbeiter einzeln aufsuchen, um ihm Ihr Geschenk zu überreichen, das schafft eine persönliche Bindung.

Persönlichkeit

Ihr Geschenk ist überhaupt eine sehr gute Gelegenheit, zu Ihren Mitarbeitern eine persönliche Bindung aufzubauen oder diese zu verbessern. Mit dem Geschenk können Sie sich natürlich auch viele Sympathien verscherzen, indem sie beispielsweise eine Standard Geschenkbox verschenken, die viele Mitarbeiter bei der Weihnachtsfeier an der Garderobe stehen lassen. Unpersönlicher geht es nicht. Besser ist es, die Geschenke persönlich zu übergeben, etwas Smalltalk zu halten und dem Mitarbeiter für seinen Einsatz zu danken. Mit einem Handschlag und einem Lächeln können Sie ganz einfach die Stimmung im Betrieb verbessern.

Finanziell

Haben Sie keine Scheu, für Ihre Weihnachtsgeschenke etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Zum einen können Sie sich großzügig zeigen und so Respekt bei Ihren Mitarbeitern gewinnen. Zudem können Sie die Weihnachtsgeschenke als Werbekosten von der Steuer absetzen, was aber natürlich nur ein angenehmer Nebeneffekt sein darf. Nutzen Sie Weihnachten, um in Ihrem Betrieb eine angenehme Stimmung zu erzeugen. Wenn Sie das Schenken richtig angehen, werden Sie einige Monate davon profitieren.

Dieser Beitrag stammt von und dem business & more-Team