Kleine Entspannungsübungen für den Rücken thinkstockphotos.de/Jupiterimages
  • Christian Riedel

Kleine Entspannungsübungen für den Rücken

Langes Sitzen und eine falsche Sitzhaltung führen bei vielen „Schreibtischtätern“ zu Verspannungen und Schmerzen in Rücken und Nacken. Um dem gestressten Rücken die notwendige Erholung zu geben, helfen kleine Entspannungsübungen, die Sie auch bequem am Schreibtisch ausführen können.

Wenn man die ganze Zeit vor dem Bildschirm sitzt, vielleicht noch den Kopf etwas nach vorne schiebt und die Schultern nach oben zieht, ist es kein Wunder, wenn die Nackenmuskeln irgendwann verspannt sind. Dann hilft meistens auch keine abendliche Massage mehr. Wichtiger ist, schon während der Arbeit etwas gegen die Verspannungen zu machen. Am besten führen Sie die folgenden fünf Übungen mehrmals am Tag durch. Das lockert die Nackenmuskeln und beugt Beschwerden vor.

1. Strecken

Strecken Sie abwechselnd den rechten und den linken Arm so weit wie möglich Richtung Decke. Strecken Sie gleichzeitig den wechselseitigen Arm zum Boden. Halten Sie die Position kurz und wechseln Sie dann die Seite. Machen Sie auf jeder Seite 5 Wiederholungen.

2. Schultern kreisen

Um verspannte Schultermuskeln zu lockern, kreisen Sie die Schultern in langsamen, großen Kreisen erst nach vorne dann nach hinten. Machen Sie jeweils 5 Durchgänge.

3. Brustpresse

Legen Sie beide Hände vor der Brust aneinander und drücken Sie die Hände kräftig zusammen. Halten Sie diese Position rund 5 Sekunden und machen Sie auch hier 5 Wiederholungen.

4. Körperdrehung

Setzen Sie sich auf die vordere Kante Ihres Schreibtischstuhls. Um die Rückenmuskeln zu entspannen, greifen Sie mit der rechten Hand an die linke Schulter und strecken Sie den linken Arm nach hinten. Drehen Sie dann den Oberkörper nach links und halten Sie diese Position kurz. Wechseln Sie anschließend die Seite.

5. Kopf dehnen

Legen Sie einen Arm über den Kopf. Drücken Sie nun mit dem Kopf die Hand zur Seite. Drücken Sie nicht mit dem Arm gegen den Kopf sondern eben mit dem Kopf. Halten Sie auch hier die Position rund 5 Sekunden und wechseln Sie dann die Seite. Machen Sie hier 3 Wiederholungen.

Dieser Beitrag stammt von und dem business & more-Team