Sabine Bendiek wird neue Microsoft-Chefin getty images
  • Stefan Mayr
Zuwachs

Sabine Bendiek wird neue Microsoft-Chefin

Nach mehreren Entlassungswellen will Microsoft den Fokus künftig auf Mobile und Cloud legen. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung: Expertin Sabine Bendiek wird Teil der deutschen Geschäftsführung.
Bendiek zu ihrem neuen Job: „Ich freue mich sehr darauf, jetzt zu Microsoft zu stoßen.“ Als Area Vice President berichtet sie an den President Microsoft International Jean-Philippe Courtois. Letzterer zur aktuellen Lage: „Wir sind begeistert, dass Sabine Bendiek zu diesem für Microsoft und auch für Microsoft in Deutschland entscheidenden Zeitpunkt in unser Unternehmen eintritt. Um als Unternehmen erfolgreich zu sein, das auf die Devise ‚Mobile First, Cloud First‘ setzt, ist es entscheidend, die Topleute unserer Branche zu gewinnen, die über Expertise in den Bereichen Cloud und Mobilität verfügen.“


Zuvor war Bendiek als General Manager beim Hard- und Software-Hersteller EMC tätig und wiederum davor leitete sie bei Dell den Bereich Small and Medium Business für Deutschland, Schweiz und Österreich. Bendiek tritt ihren neuen Posten in München Anfang 2016 an und übernimmt damit die Führung von 2.700 Angestellten. Ihr Vorgänger Christian P. Illek hat sich bereits verabschiedet und ist zurück bei der Deutschen Telekom – als Personalchef.
Dieser Beitrag stammt von und dem business & more-Team